Skip to main content

St. Johannes Schützenbruderschaft Atteln e.V. 1710

Schützenfest 2022

Drei wunderschöne Schützenfest-Tage sind unter der Regentschaft vom diesjährigen Königspaar Ludger Ploß und Verena Niggemeyer in Atteln sind wie im Fluge vergangen. Begonnen hatte das Fest mit der Schützenmesse in der St.-Achatiuskirche. Nach dem Zapfenstreich am Ehrenmal ging es zur Altenauhalle. Beim anschließenden Festball wurde bis früh in die Morgenstunden gefeiert.

Die Festkappelle aus Westenholz tat reichlich zum Gelingen des Abends bei. Auch die Märsche, Konzerte, Königstisch und Kinderbelustigung am Montag waren genial und machten auch den Musikern nach zwei Jahren Coronapause wieder sichtlich Freude. Am Sonntagnachmittag zogen die Schützen in zwei Zügen begleitet von vier Musikkapellen zur Königsresidenz, um das Königspaar und den Hofstaat in ihre Reihen aufzunehmen. Der Zug mit den Musikkappellen aus Atteln und Westenholz sowie den Spielmannszügen aus Helmern und Atteln zog sich lang durch die Straßen und hielt kurz am Ehrenmal, wo der 1. Brudermeister Stefan Busch mahnende Worte fand und einen Kranz zu Ehren der Gefallenen der beiden Kriege niederlegte. Besondere Auszeichnungen standen am Sonntag auch auf dem Schützenfest in Atteln an. Hierzu war extra der stellvertretender Bezirksbundesmeister Jörg Waltemate angereist. Für 20 Jahre Vorstandsarbeit bekam Antonius Tegethoff das Hohen Bruderschaftsorden desweiteren bekam Ehrenbrudermeister Manfred Kutsche und Ehrenoberst Dietmar Simon für Ihre Jahrelange Vorstandsarbeit das Sebastianus Ehrenkreuz. Ramona Voss, Elena Möhring und Melanie Homann bekamen das silberne Verdienstkreuz für ihren Einsatz in 25-jähriger Mitgliedschaft im Spielmannszug. Der Sonntagabend gehört schon traditionell den Runkelbrüdern. Am Montagmorgen, wurden nach dem Empfang der geladenen Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Vereinsmitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt 25 Jahre Mitgliedschaft: Finke Holger, Cuillette Harald, Höckelmann Jürgen, Husemann Daniel, Kemper Michael, Krois Tobias, Plewa Lukas und Vogd Dominik 50 Jahre Mitgliedschaft: Hoppe Bernhard, Möhring Johannes, Vahle Heinz-Jürgen, Voß Heiner und Wieners Heinrich 60 Jahre Mitgliedschaft: Kurte Jr. Anton, Rüsing Franz-Josef und Müller Karl- Heinz Andrea Wierzchula nahm im Anschluss noch die Ehrungen vom Spielmannzug vor. Hier wurden für 10 Jahre Mitgliedschaft Maike Schophol Gina Kessenbrock, Loreen Förster, Lina Möhring, Jonas Meermeyer, Maximilian Vogel und Alexander Wierzchula; für 30 Jahre Mitgliedschaft Martina Busch geehrt. Geehrt wurden außerdem das 25 Jahre Jubelkönigspaar Willi und Marilies Thiele, 40 Jahre Jubelpaar Josef Gröne und Franziska Thiele, 50 Jahre Jubelkönigspaar Karl und Anni Kerlr, 60 Jubelkönigspaar Karl Zumbrock und Marlies Eichelmann Desweiteren der 50 jährige Jubelkönig der Johannes-Brüder Heinz Hengst und 60-jährige Jubelkönig Paul Rohm und der 25 Jahre-Jungschützenkönig Antonius Tegethoff sowie der 25-jährige-Jubelkaiser Ferdinand Werner. Auf dem Kommersabend drei Wochen zuvor wurden verdiente Schützenbrüder der vergangenen zwei Jahre geehrt. Auch hier gab es zahlreiche Ehrungen. 25 Jahre: Finke Jens, Drake Florian, Fastenrodt Sascha, Förster Meinholf, Möhring Elena, Klemm Wilfried, Pohle Manuel, Voss Ramona, Uhle Mareen, Wieners Guido, Wieners Benedikt, Krois Carsten, Judda Christian und Busch Michael. 50 Jahre: Werner Josef, Finke Anton, Vogd Alois, Werner Heiner, Werner Franz-Josef, Thiele Rudolf, Schmidt Ferdinand, Köhler Franz-Josef, Kemper Franz-Josef, Heckmann Franz- Josef, Altrogge Johannes. 60 Jahre: Paul Rohm, Kurt Meier.

Termine

22. März 2024

Mitgliederversammlung KSB

31. März 2024

Take it Easty / Osterdisco

27. April 2024

Vogelschießen Henglarn

Besuche uns auch auf