Skip to main content

St. Johannes Schützenbruderschaft Atteln e.V. 1710

Benedikt Wieners ist neuer König in Atteln

Die vier Kontrahenten Benedikt Wieners, Andreas Marseille, Manfred Keuter und Franz Dahl waren kaum zu stoppen.

In einem spannenden Wettkampf, der nur durch eine zehnminütige Regenpause unterbrochen werden konnte, fiel der Vogel mit dem 68. Schuss um 16.54 Uhr aus dem Kugelfang. Benedikt Wieners, der vor 25 Jahren Jungschützenkönig war, konnte sich gegen seine drei Kontrahenten schließlich durchsetzten und ist König der St. Johannes Schützenbruderschaft Atteln.

Der 44 jährige, der beruflich im Landesbetrieb Wald und Holz NRW als Inspektor angestellt ist, erkor seine Frau Manuela Wieners, 44 Jahre jung und Erzieherin bei den Caritas Werkstätten, zu seiner Königin.

Mit dem ersten Schuss sicherte sich der letztejährige König Stefan Alteköster die Würde des Kronprinzen. Wenig später schoss Dennis Walter den Apfel und Siegfried Hillebrand das Zepter ab.

Jungschützenkönig in Atteln wurde mit dem 63. Schuss Noel Kahmen. Die Insignien bei den Jungschützen schossen Leon Wenner (Krone), Noel Kahmen (Zepter) und Henrik Bonse (Apfel) ab.

Termine

15. Juni 2024

Schützenfest Atteln

Besuche uns auch auf